Rosemarie W.                          Eine Workshop-Teilnehmerin berichtet

Bei Reinhard Bienert gibt es nicht nur Malkurse, sondern auch Workshops, die er zusammen mit anderen Künstlern konzipiert. Wieder einmal habe ich ein Angebot der Kunst-und Designschule wahrgenommen und zusammen mit einer Freundin an einem workshop zur Anfertigung von Collagen teilgenommen, der federführend von Mihau Pollack, einem Kulturwissentschaftler aus Leipzig, in Reinhards Atelier in der Südstadt durchgeführt wurde. An zwei Abenden vermittelte Mihau interessante Einblicke in die Geschichte der Collagen und erzählte uns kenntnisreich von den damit verbundenen Weiterentwicklungen. Neben den theoretischen Erkenntnissen durften wir uns auch im Praktischen üben und mit Hilfestellung der anwesenden Künstler eigene Werke zu bestimmten Themen anfertigen. Auch bei dieser Veranstaltung bekamen die TeilnehmerInnen Gelegenheit zahlreiche Impulse aufzunehmen und umzusetzen. Das vielfaches Feedback von Künstlerseite war überaus hilfreich und führte zu Ergebnissen, die sich meines Erachtens sehen lassen konnten.

Danke an Euch für die anregenden und kreativitätsfördernden Abende, die ihr mit so großem Engagement für uns gestaltet habt!

 

 

 

 


Oster-Mal-Workshop

OKK-Ostern Konkret Konkret

Angeleitet von Ordnungen der geometrischen und konkreten Kunst steht die gestalter- ische Auseinandersetzung mit Farben und Formen im Mittel- punkt. Permutation, Reihung, Ryhtmus und Raster führen uns zu einer klaren Bildsprache in malerischer Umsetzung. (Philipp Zörndlein)

Genaues Programm nach Anmeldung.

 

Kurstermin: 18.-20.04., 10 bis 17 Uhr

Kursgebühr: pro Tag 70 € (auch Einzeltage buchbar)


Mal-und Zeichenkurs

All-Age-Group

Erfahrene Teilnehmer und Jugendliche treffen sich zum

ge- meinsamen Skizzieren, Kritzeln, Spachteln, Färben, Malen.

Die Dozenten gehen individuell auf die Teilnehmer ein und bringen zudem neue Anregungen für Themen mit.

(Karina Kueffner)

 

Kurstermin: Dienstag,10 bis 12 Uhr

14.03./ 04.04./ 02.05./ 30.05./ 20.06.

Kursgebühr: 100 €


Gourmet-Kurs 1

Inspiration und Interpretation

Kreatives Malen und Zeichnen, für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet. Wir arbeiten an immer neuen Bildern und Themenstellungen, ebenso wie an Bildprozessen, die über einen längeren Zeitraum entstehen. (Reinhard Bienert)
Kurstermin: 10 Termine, 18 bis 20 Uhr (mit anschließender
gemütlicher Einkehr)
10.01./ 08.02./ 07.03./ 05.04./

 

NEU: 28.06./ 04.07./ 27.09./ 17.10./ 29.11.


Kursgebühr: 200 € Jahresbeitrag


Gourmet-Kurs 2

Lecker Malerei

Je nach Geschmacksrichtung der Gruppen-
teilnehmer werden mit unterschiedlichen malerischen Rezepten jede Woche neue, gehaltvolle und leckere Bilder zubereitet.
(Philipp Zörndlein)

 

Kurstermine: Montag, 18 bis 20 Uhr, 10 Termine
(werden mit Kursteilnehmern vereinbart)

 

Kursgebühr: 200 € (zahlbar in 2 Raten je 100 €)


Urban-Sketching-Workshop

Mit Stift und Skizzenblock durch Nürnberg

Winterzeit ist Atelierzeit- Frühling, Sommer, Herbst ist Draußenzeit! Wer Lust auf Zeichnen hat, mit dem Stift locker und entspannt auf dem Zeichenblatt spazieren möchte und auch Nürnberg vor Ort zeichnerisch erkunden möchte, ist bei diesem Workshop genau richtig. Gezeichnet wird nach einer Einführung an bekannten Orten in Nürnberg wie der Kaiserburg, Dutzendteich, Zeltnerschloss usw. (Reinhard Bienert und Karina Kueffner)


Kurstermine:  02.04./ 24.06./ 01.09., 10:30 bis 14:30 Uhr
Kursgebühr: pro Tag 50 € (alle 4 Termine nur 160 €)


Herbst-Collage-Workshop

Berge versetzen-Schnitt für Schnitt

 Beliebt ist die Collage als künstlerische Technik seit der Moderne. Künstler wie Max Ernst, Robert Rauschenberg und Juan Gris haben besonders viel mit der Collage als Ausdrucksform gearbeitet.

 Auf den Spuren dieser bedeutenden Künstler, sollen die Teilnehmenden des diesjährigen Frühlings-Workshops “Berge versetzen“ an der Kunst und Design Schule Bienert in der Nürnberger Südstadt, durch das weite Feld der Collage geführt werden.

 Von April bis Mai lädt der Leipziger Collage-Künstler Mihau Pollak in vier Terminen zum gemeinsamen Experimentieren ein, von der klassischen Papiercollage bis hin zu Mixed-Media Arbeiten. In unterschiedlichen Techniken sollen gemeinsam Bildbände durchforstet, sprichwörtlich Berge versetzt und Landschaften zu neuen, vitalen Räume umgestaltet werden. Werke alter Meister sollen durch das Collagieren mit aktuellen Bildinhalten in die Gegenwart überführt, und mit Hilfe von Farben und Gegenständen die Grenzen zwischen Malerei, Skulptur und Papiercollage aufgehoben werden.

 Bei all diesen kreativen Spielarten möchte Pollak den Teilnehmenden die Collage jedoch nicht nur als Mittel der Umgestaltung und Umdeutung von Bildern nahe bringen. Vielmehr möchte er das Collagieren hier auch als eine Form des Innehaltens (be-)greifbar machen, die Möglichkeit Eindrücke neu zu ordnen, sich ihnen durch das eigene kreative Schaffen bewusst zu werden, und sie zu einer neuen, kraftvolleren Bedeutung hin zu formen.

 Der Workshop startet am 3.April, Anmeldungen siehe unten

 

 Alle Termine von 18 bis 21 Uhr

 

Neue Workshops  im September,

genauer Termin steht im Moment noch nicht fest



Collage: Mihau Pollak


Chinesischer Kalligraphie Kurs

Einzigartiger Ausdruck

Beim Erlernen der Kalligraphie und Tusche-Techniken erfahren Sie das Zeichnen als eine alle Sinne künstlerisch ansprechende Tätigkeit. Chinesische Kalligraphie ist nicht nur die Fähigkeit, chinesische Schriftzeichen zu schreiben, sondern auch Ausdruck der ostasiatischen Kunst. Chinesische Kalligraphie ist eine visuelle Kunst und die Einzigartigkeit des Ausdruckes spürbar.

 

  Chinesische Kalligraphie, Vortrag mit praktischen Übungen

Dozentin : MENG XI HAUENSTEIN

Neuer Gratis-Termin am Dienstag  5. September um 18 Uhr

Kursetermine siehe rechte Seite,

finden ab 5 Teilnehmer statt.

Kurstermine:

Immer Dienstags, 6 mal

18:30-20:30 Erwachsene, 

 Neu : Gratis Schnupperkurs 5.9. , 18 uhr

 Kurs 12.9. -17.10.



Herbst-Workshop

Vergängliche Schönheiten

Passend zur geheimnisvollen Jahreszeit tauchen wir in den Mikrokosmos der Natur und ihren Erscheinungen ein. Orientiert an der Realität führt dieser Kurs zu fotografischer und gegenständlich-malerischer Darstellung der Themen Vergänglichkeit, Vanitas und Stilleben. (Dorothea Schubert/ Kerstin Krauß)
Genaues Programm nach Anmeldung.


Kurstermin: 31.10.-02.11., 10 bis 17 Uhr
Kursgebühr: pro Tag 70 € (auch Einzeltage buchbar)

Fotografie: Dorothea Schubert